Aus Alt mach Neu: Das Magazin Nachhaltiges Allgäu

Das Magazin „Nachhaltiges Allgäu“ porträtiert „Kempten muss handeln“: Wer schon immer wissen wollte, wer hinter „Kempten muss handeln“ steckt und was die Initiative mit dem „Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten“ zu tun hat, der erfährt mehr in einem Artikel über uns in der aktuellen Ausgabe von „Nachhaltiges Allgäu“:

Das kostenlose Magazin rund um – wie der Name schon sagt – nachhaltige Themen ist in frischem neuen Design erschienen. Ein Glück für die liebenswerte kleine Postille, dass die junge, engagierte Grafikerin und Expertin für „Green Marketing“ Julia Leeflang das Layout aufgepeppt hat! Herausgeber ist der PIA Förderverein für nachhaltiges Wirtschaften Allgäu e.V. (Der Name PIA steht übrigens für „Permakultur im Allgäu“). Beide unterstützen unsere Initiative „Kempten muss handeln“.

Die Themen des Hefts sind über die Permakultur hinaus breit gefächert – am besten einfach mal reinschauen! Im Moment liegt „Nachhaltiges Allgäu“ hier aus: PurNatur, Bio Mercato, Tourismusamt, Weltladen, Franz&Xaver, Montessori Schule/Kindergarten. Beliefert werden diese Woche noch: Bayerhof, Kempodium, Künstler Café und Buchhandlung Pröpster.

Weitere Infos und das gesamte Magazin zum Blättern gibt’s auf der Internetseite www.nachhaltiges-allgaeu.de