Wer hat Lust, eigenes Gemüse und Obst anzubauen und vielleicht sogar Schafe oder Hühner zu betreuen? An der Bachtelmühlstraße plant der gemeinnützige Verein Allgäuer Kräuterland einen Gemeinschaftsgarten. Ob Streuobstbäume und Wildkräuterwiese, Beerenobst oder Ertragsbeete: je nach Interesse können sich Gartenbegeisterte bei der gemeinsamen Landbewirtschaftung einbringen und mit anderen in Kontakt kommen.

Eine Begehung des Geländes ist geplant am 3.10. und 10.10.2020 (jeweils Samstag)

Außerdem freut sich der Verein über Sämlinge, Sträucher oder Jungpflanzen.

(Gesine Weiß)