Fördermittel für Lastenfahrräder

Lastenräder gehören langsam wieder zum Straßenbild. Diese Art von Transportmittel ist eigentlich ja nicht neu, das gab es früher auch schon. Neu ist heute vielleicht das Material, die Schalt- und Bremstechnik … oder der Elektroantrieb des Gefährts.

Ein Lastenrad ist eine ökologisch sinnvolle Alternative zum Auto, wenn man ein kleineres Transportmittel für den innerstädtischen Bereich braucht. Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Lastenfahrrad zu kaufen, kann bei der Stadt Kempten derzeit noch eine finanzielle Förderung für die Anschaffung beantragen. Antragsunterlagen und weitere Informationen dazu gibt es beim Klimaschutzmanagement. 

Fördermittel für Lastenfahrräder sind freilich nur ein winziger Tropfen auf den heißen Stein, weit größeres Potential liegt im Ausbau der Radinfrastruktur. Dass diesbezüglich in Kempten noch Luft nach oben ist, ist kein Geheimnis (siehe dazu: Die Stadt muss mehr für Radfahrende tun).

Kati Bernhardt