Wipfeltreffen: Expertenrunde zu (Stadt-)Bäumen am 11.5.2021, 20 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung “Kemptener Lieblingsbäume” hat der Freundeskreis Lebenswertes Kempten eine digitale Veranstaltung zum Thema Baum organisiert:

Die Folgen des Klimawandels hinterlassen auch in Kempten deutliche Spuren und leere Baumgruben. Neue Wege sind gefragt im Umgang mit unseren Stadtbäumen. Welchen Einfluss haben Bäume auf das Stadtklima? Welche Möglichkeiten gibt es, durch Neupflanzungen oder gekonnte Baumpflege das Leben von Stadtbäumen zu verlängern? Was kann jeder Einzelne für unsere grünen Mitbewohner tun? Vorträge unserer Expert*innen geben Antwort auf diese Fragen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Wir freuen uns besonders, dass sich bereits das Umweltamt und verschiedene Stadträte für das Wipfeltreffen angemeldet haben – das wird sicher ein interessanter Austausch!

Mit Vorträgen von

Dr. Susanne Böll, Diplom-Biologin, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau, Leiterin des Forschungsprojekts Stadtgrün 2021 (Hier ein kurzer Beitrag im BR zum Projekt: Fremde Bäume gegen Hitzestress)

Tina Großmann, Abteilungsleiterin „Stadtgrün“ der Stadt Kempten

Josef Rauner, Baummanager der Stadt Kempten

Moderation: Gerti Epple, Stadträtin und Beauftragte für Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz 

Anmeldung bis Samstag, den 8.5.2021 per E-Mail bei flke@posteo.de 

Link zum Zoom-Meeting: https://us02web.zoom.us/j/82172419796?pwd=SGVmUkF4Z0s2SGxQUCtvQXhRN3BxZz09

Näheres zu allen Veranstaltungen auf der Homepage des Freundeskreis Lebenswertes Kempten

(Gesine Weiß)