Mitmachen: Bürger-Umfrage zur Klimafolgenanpassungsstrategie

Aktuell ist die Stadt Kempten dabei, eine Klimafolgenanpassungsstrategie zu erarbeiten. Betreut wird das Projekt von der Firma alpS, einem Tochterunternehmen der Uni Innsbruck, und der eza! Die Kemptener Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, in einer Umfrage über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Klimawandel in Kempten zu berichten bzw. Wünsche und Vorschläge für die Anpassungsstrategie einzubringen.

Zwar musste ich über den Slogan von alpS schmunzeln – klingt eher nach einer Werbeveranstaltung für den Klimawandel („Der Klimawandel findet statt – weltweit und bei uns vor Ort!“ – yeah!), außerdem bin ich der Meinung, dass die Stadt deutlich mehr Ehrgeiz an den Tag legen sollte, um den Klimawandel einzudämmen. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle um rege Teilnahme werben, denn es ist eine gute Gelegenheit, sich als umwelt- und klimabewusster Bürger zu Wort zu melden und an dem Prozess zu beteiligen. Und das Beste: Es tut gar nicht weh und geht ganz schnell – man kann selbst über den Umfang seiner Eingabe bestimmen 🙂

(Gesine Weiß)