30 – 80 – 120: Petition für Tempolimit

“100 Millionen Tonnen CO2 lassen sich bis 2034 mit dem Vorschlag zu einem flächendeckenden Tempolimit einsparen. Doch obwohl die meisten anderen Industrienationen längst ein Tempolimit haben, sperrt sich die von Autokonzernen ferngesteuerte Bundesregierung gegen diese einfache und kostenfrei umsetzbare Sofortmaßnahme für den Klimaschutz und die Rettung von Menschenleben,” so die Deutsche Umwelthilfe.

Nächste Woche wird die DUH eine Petition für Tempo 30 innerorts, Tempo 80 außerorts und 120 auf Autobahnen an die Bundesregierung übergeben. Wer noch unterschreiben möchte: hier geht’s zur Petition.

(Gesine Weiß)