Hobbyschäfer für Kemptener Gemeinschaftsgartenprojekt gesucht!

Allgäuer Kräuterland e.V.: “Seit Januar 2021 entsteht in Kempten auf ca. 1 ha Land ein Gemeinschaftsgarten. Dort entwickeln wir derzeit einen Land-Garten nach permakulturistischen Prinzipien und es leben dort 10 Heidschnucken-Schafe (1 Bock & 9 Mutterschafe) in Koppelhaltung, die vom Vorbesitzer übernommen wurden. Im Sommer sind die Schafe ganztägig draußen und beweiden einen großen Teil der Weidefläche. Im Winter bietet der Stall eine warme Bleibe für die Schafe. Für unser Team zur Betreuung der Schafe suchen wir noch Mithelfer*Innen. Vorkenntnisse zum Schäfern brauchst du dafür nicht, das kannst du bei uns lernen. Was du brauchst, ist etwas Zeit und den Willen, dich im Gemeinschaftsgarten einzubringen. Welche Tätigkeiten fallen an? Du solltest regelmäßig 1x pro Woche an einem festen Vormittag nach den Schafen sehen, während der Wintersaison fütterst du sie. 1x pro Monat trifft sich das Team der Schafbetreuer abends um sich auszutauschen. Dazu gibt es unregelmäßige Arbeitseinsätze je nachdem was gerade so anfällt: Zaunpfähle austauschen, Mobilzäune umsetzen, Stallinstandhaltungsmaßnahmen, Schafspflege, Geburtenbetreuung… Auf dem Grundstück steht eine 20 Jahre alte Hütte mit einem schönen Stall, die der Allgäuer Kräuterlandverein vom Vorbesitzer abgekauft hat. Ein Solarpaneel spendet Strom für Mobilzäune und Licht und ein Ofen an kälteren Tagen Wärme in der Hütte. Gerne kannst du die Schafe und das Team der Schafbetreuer kennenlernen und dir das Gelände ansehen um einen Einblick zu bekommen ob das was für dich ist. Du hast Lust mitzumachen? Dann melde dich doch gleich per Email unter schafsteam.kempten@gmail.com.”