SPIEGEL-Klimabericht: Zum Ausstieg aus der Förderung fossiler Energieträger

Wusstet ihr, dass ein durchschnittlicher US-amerikanischer Kühlschrank pro Jahr mehr Strom verbraucht als ein Mensch aus Tansania, Kenia oder Ghana? – Auf der Uno-Klimakonferenz in Glasgow hatten rund 20 Staaten angekündigt, nach Ende des Jahres 2022 keine Kohle-, Erdöl- und Erdgasprojekte im Ausland mehr zu finanzieren. Einen kritischen Blick auf die Klimaschutzstrategie der westlichen Industriestaaten bietet der SPIEGEL-Artikel von Viola Kiel: „Was Ihr Kühlschrank mit Klimagerechtigkeit zu tun hat“.

(Gesine Weiß/Werner Koldehoff)